Einstieg Deutsch – Projektförderung

Netzwerktagung

Bundesweit führen bereits rund 250 Bildungseinrichtungen Lernangebote im Projekt „Einstieg Deutsch“ durch. Gerne möchten wir die bisherigen Erfahrungen gemeinsam auswerten und von gelungenen Beispielen lernen.

Alle Bildungsträger, die bereits „Einstieg Deutsch“ durchführen oder beabsichtigen, sich am Projekt zu beteiligen, sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, sich mit den Kollegen/-innen aus anderen Einrichtungen über die Praxiserfahrungen auszutauschen und Anregungen für die Planung und Durchführung von „Einstieg Deutsch“ mitzunehmen.

Programm der Netzwerktagung am 23. November 2017 in Bonn

09:30 – 10:00 Registrierung und Begrüßungskaffee
10:00 – 10:15 Begrüßung
Thomas Bartelt, Bundesministerium für Bildung und Forschung
Gundula Frieling, Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV)
10:15 – 11:00 Vortrag
Einsatz Digitaler Lernmedien im DaF-Unterricht
N.N.
11:00 – 11:30 Podiumsgespräch
Blended-Learning in „Einstieg Deutsch“: Erfolgsfaktoren und Hürden – Berichte aus der Praxis
Vertreter verschiedener Bildungsträger
11:30 – 11:45 Blitzlicht
vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch
Kathrin Quilling, DVV
11:45 – 12:15 Präsentation
Der A1 Deutschkurs im neuen VHS-Lernportal
Lisa Dörr, DVV
12:15 – 12:30 Blitzlicht
Das Ehrenamtsportal – Wir gestalten Integration
Aurora Distefano, DVV
12:30 – 13:30 Mittagspause
13:30 – 14:30 Beratungsrunde
Tipps und Fragen zur Verwaltung der Lernangebote: Antragstellung, Durchführung, Abrechnung
Team „Einstieg Deutsch“
14:30 – 15:15 Parallele Workshops (1. Durchlauf)
Workshop 1: Umgang mit heterogenen Lerngruppen
Workshop 2: Einsatz digitaler Lernmedien
Workshop 3: Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Lernbegleitern
15:15 – 15:45 Kaffeepause
15:45 – 16:30 Parallele Workshops (2. Durchlauf)
Workshop 1: Umgang mit heterogenen Lerngruppen
Workshop 2: Einsatz digitaler Lernmedien
Workshop 3: Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Lernbegleitern
16:30 – 17:00  Zusammenfassung und Abschluss

Das Tagungsprogramm als PDF-Datei, optimiert für den Ausdruck auf A4-Papier, können Sie hier herunterladen.

Parallele Workshops (14:30 – 15:15 und 15:45 – 16:30)

Workshop 1: Umgang mit heterogenen Lerngruppen
Simone Schlüter, DVV
In diesem Workshop werden Ihnen Methoden zur Binnendifferenzierung vorgestellt und deren Einsatzmöglichkeiten im Unterricht mit heterogenen Lerngruppen bei „Einstieg Deutsch“ anhand von Best-Practice-Beispielen aufgezeigt.

Workshop 2: Einsatz digitaler Lernmedien
Anja Kern, DVV
Dieser Workshop widmet sich der Planung des Einsatzes der digitalen Lernmedien in „Einstieg Deutsch“. Wir beschäftigen uns mit den Rahmenbedingungen und Voraussetzungen, und leiten für unterschiedliche Szenarien und Zielgruppen sinnvolle Einsatzmöglichkeiten ab.

Workshop 3: Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Lernbegleitern
Aurora Distefano und Kathrin Quilling, DVV
Wie und wo finde ich ehrenamtliche Lernbegleiter? Welche Erfahrungen sollten sie mitbringen? Wie bereite ich sie sinnvoll auf ihre Aufgabe vor? Wie sorge ich für einen regelmäßigen Austausch zwischen Lehrkraft und Ehrenamtlern? Gemeinsam wollen wir auf Basis der Praxiserfahrung der Teilnehmenden Antworten auf diese Fragen sammeln.

Tagungsort

Universitätsclub Bonn e.V.
Konviktstr.9
53113 Bonn
Telefon: 0228 / 72 96-0

Anreise

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kosten für Anreise und ggf. Übernachtung tragen die Teilnehmer/innen selbst.
Anmeldeschluss: 10. November 2017

Bitte benutzen Sie für die Anmeldung das Anmeldeformular.