Einstieg Deutsch – Projektförderung

Netzwerktagung

Bundesweit führen bereits mehr als 260 Bildungsträger Lernangebote im Projekt „Einstieg Deutsch“ durch.

Die Tagung am 23. November 2017 in Bonn bot Gelegenheit, die bisherigen Erfahrungen seit dem Projektstart im Sommer 2016 gemeinsam auszuwerten und von gelungenen Beispielen zu lernen. Ein thematischer Schwerpunkt lag dabei auf dem Einsatz digitaler Lernmedien.

Rund 100 Gäste aus Bildungseinrichtungen, die „Einstieg Deutsch“ durchführen oder beabsichtigen, sich am Projekt zu beteiligen, sind der Einladung gefolgt. Sie haben die Veranstaltung genutzt, sich mit Kollegen/-innen über die Praxiserfahrungen auszutauschen und Anregungen für die Planung und Durchführung von „Einstieg Deutsch“ mitzunehmen.

Wir danken allen Gästen herzlich für ihre engagierte Teilnahme, die konstruktive Mitarbeit in den Workshops und die anregenden Gespräche!

Die Präsentationen sowie Zusammenfassungen des Podiumsgesprächs und der Workshops finden sich als Link bei den jeweiligen Programmpunkten.

Programm der Netzwerktagung am 23. November 2017 in Bonn

09:30 – 10:00 Registrierung und Begrüßungskaffee
10:00 – 10:15 Begrüßung
Thomas Bartelt, Bundesministerium für Bildung und Forschung
Gundula Frieling, Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV)
10:15 – 11:00 Vortrag
Einsatz Digitaler Lernmedien im DaF-Unterricht
Dr. Christine Becker, Universität Stockholm
11:00 – 11:30 Podiumsgespräch
Blended-Learning in „Einstieg Deutsch“: Erfolgsfaktoren und Hürden – Berichte aus der Praxis
Vertreter verschiedener Bildungsträger
11:30 – 11:45 Blitzlicht
vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch
Kathrin Quilling, DVV
11:45 – 12:15 Präsentation
Der A1 Deutschkurs im neuen VHS-Lernportal
Lisa Dörr, DVV
12:15 – 12:30 Blitzlicht
Das Ehrenamtsportal – Wir gestalten Integration
Aurora Distefano, DVV
12:30 – 13:30 Mittagspause
13:30 – 14:15 Beratungsrunde
Tipps und Fragen zur Verwaltung der Lernangebote: Antragstellung, Durchführung, Abrechnung
Team „Einstieg Deutsch“
14:30 – 15:15 Parallele Workshops (1. Durchlauf)
Workshop 1: Umgang mit heterogenen Lerngruppen
Workshop 2: Einsatz digitaler Lernmedien
Workshop 3: Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Lernbegleitern
15:15 – 15:30 Kaffeepause
15:30 – 16:15 Parallele Workshops (2. Durchlauf)
Workshop 1: Umgang mit heterogenen Lerngruppen
Workshop 2: Einsatz digitaler Lernmedien
Workshop 3: Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Lernbegleitern
16:30 – 17:00  Zusammenfassung und Abschluss

Das Tagungsprogramm als PDF-Datei, optimiert für den Ausdruck auf A4-Papier, können Sie hier herunterladen.

Eindrücke