19. und 20. November 2018 | Köln

Fachtagung: Digitales Lernen in Grundbildung und Integration

© Nola Bunke
Im Herbst geht das neue Lernportal des Deutschen Volkshochschul-Verbandes online. Das nehmen wir zum Anlass, uns mit den didaktischen und technischen Grundlagen guter digitaler Lernangebote sowie den Erfolgsfaktoren computergestützten Lernens zu beschäftigen. Unser besonderes Interesse gilt dabei dem Potenzial des digitalen Lernens im Kontext Integration, Zweitsprachenlernen und Grundbildung.

Referentinnen und Referenten

Dr. Alexis Feldmeier García, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Germanistisches Institut, Abteilung für Sprachdidaktik.

Prof. Dr. Michael Kerres, Professor für Mediendidaktik und Wissensmanagement, Leiter des Learning Lab der Universität Duisburg Essen.

Jun.-Prof. Dr. Ilka Koppel, Juniorprofessorin für Erziehungswissenschaft / Erwachsenenbildung, Pädagogische Hochschule Weingarten.

Dr. Christine Redecker, Gemeinsame Forschungsstelle (JRC) der Europäischen Kommission.

Graciela Sbertoli, Generalsekretärin des Europäischen Grundbildungsnetzwerks (EBSN), Leiterin der Abteilung Internationale Kooperationen des Norwegischen Erwachsenenbildungsinstituts (VOX).

Dr. Tobias Thelen, stellv. Geschäftsführer des Zentrums für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik der Universität Osnabrück.

… und weitere

Themen

Am ersten Veranstaltungstag beschäftigen wir uns mit den Grundlagen digitalen Lernens, insbesondere dem technischen Design digitaler Lernmedien und der Frage, wie computergestütztes Lernen individuelle Lernprozesse fördern kann. Am zweiten Tag liegt der Fokus auf didaktischen Themen und erfolgreichen Blended-Learning-Modellen. Außerdem werfen wir einen Blick auf Fragen der Qualifizierung von Kursleitenden.

Eckdaten

Termin: 19. und 20. November 2018
Beginn: 19. November, ca. 12.00 Uhr
Ende: 20. November ca. 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: KOMED, Im Media Park 7, 50670 Köln

Die Teilnahme ist kostenfrei.